Download Ballgymnastik zur funktionellen Bewegungslehre: Analysen und by Susanne Klein-Vogelbach PDF

By Susanne Klein-Vogelbach

Susanne Klein-Vogelbachs Einführung in die "Ballgymnastik", die nun in einer dritten, aktualisierten Ausgabe vorliegt, beschreibt die praktische Anwendung der funktionellen Bewegungslehre anhand von Ballübungen, durch die die Gleichgewichtsreaktionen, vor allem im Bereich der Wirbelsäule, geübt und verbessert werden; der bewegungs- und körperbehinderte sufferer kann mit diesem Programm auf nahezu spielerische Weise sein natürliches Bewegungsvermögen zurückgewinnen. Die Anleitungen zu den einzelnen Übungen werden durch eine ausführliche Fotodokumentation differenziert veranschaulicht. Das Buch wendet sich an Physiotherapeuten, Sportmediziner und Sportpädagogen, aber auch an die Patienten selbst, die durch die anschauliche Darstellung in Wort und Bild zum selbständigen Üben angeregt werden können.

Show description

Read or Download Ballgymnastik zur funktionellen Bewegungslehre: Analysen und Rezepte PDF

Similar german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Ballgymnastik zur funktionellen Bewegungslehre: Analysen und Rezepte

Example text

Bei großem TP / Abstand und + Gewicht am KA Becken ist es zu Beginn hilfreich, aus einem relativ zu großen Ball etwas Luft abzulassen. 28 Die Gründe häufig auftretender "Fehler" (s. Ausklapptafel) 1. Als stabilisierendes Krafttraining für die Rotatorenmanschette der Hüftgelenke und die seitliche Lumbalmuskulatur ohne abscherende Hubbelastung, dient das Bremsen der Rollbewegung des Balles nach RE/LK. Das kann der Patient mit seinen Händen tun. 2. Bei auftretenden lumbalen Schmerzen kann rechts und links neben den Ball ein Hocker gestellt werden.

Konstitutionelle Anpassung der Ballübung "Der Cowboy" Die Rolle der Längen/Breiten/ Tiefen/ Gewichte Bei der Ballübung "Der Cowboy" ist streng auf die Größe und Prallheit des Balles zu achten. Schwere Patienten brauchen einen prallen Ball. Unsichere Patienten fUhlen sich besser auf einem relativ großen Ball. Bei langen Unterschenkeln muß die Ballgröße so angepaßt werden, daß beim aufrechten Sitz in der ASTE die maximal erwünschte FLEX von 90° in den Hüftgelenken nicht überschritten wird. 2. Konditionelle Anpassung der Ballübung "Der Cowboy" Die Gründe häufig auftretender "Fehler" (s.

2. Schmerzen treten bei der Ballübung "Der Cowboy" praktisch nur auf, wenn die Stabilisation der BWS nicht stattfindet. 3. Bei Reaktionsträgheit der Muskulatur ist es ratsam, die Ballübung durch die Manipulationen (s. S. 19) vorzubereiten. 4. Bewegungseinschränkungen der Hüftund Kniegelenke, die einen aufrechten Sitz 22 auf dem Ball mit einer gewissen Flexionstoleranz nicht erlauben, machen diese Übung unmöglich. Merke "Der Cowboy" i t darum die Gruodübung der Ballgymna tik, weil sie die Wirbelsäule differenziert beweglich macht und oll de halb, wenn immer möglich, al einleitendes Training vor allen anderen Ballübungen durchgefuhrt werden.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 5 votes