Download Das Mikroskop und seine Anwendung: Handbuch der praktischen by Dr. Hermann Hager (auth.), Dr. Friedrich Tobler (eds.) PDF

By Dr. Hermann Hager (auth.), Dr. Friedrich Tobler (eds.)

Show description

Read or Download Das Mikroskop und seine Anwendung: Handbuch der praktischen Mikroskopie und Anleitung zu mikroskopischen Untersuchungen PDF

Best german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Das Mikroskop und seine Anwendung: Handbuch der praktischen Mikroskopie und Anleitung zu mikroskopischen Untersuchungen

Example text

3. Zeiger- und Doppelokulare. nes Präparates andern während einer Beobachtung zu bezeichnen oder zu beschreiben. Sie sind also als Hilfsmittel für den Unterricht, für Demonstration usw. nicht zu unterschätzen. Beim Doppelokular ist ein zweites Bild (ähnlich wie beim mikrophotographischen Aufsatz S. 4 7) gleichzeitig und so entfernt von dem ersten wahrnehmbar, daß ohne störende Engigkeit des Raumes Beobachtung durch zwei Personen möglich wird. Durch Abb. 52. die in Abb. 52 veranschaulichte Weise werden die vom Objektiv gebildeten Strahlenkegel zerlegt.

Kugelmikrometerschraube von Leitz) ausgeführt. Beide haben im Gebrauch ihre Vor- und Nachteile gegeneinander. IV. Der Strahlengang im Mikroskop. Nachdem wir uns mit der optischen und mechanischen Einrichtung des Mikroskops im einzelnen vertraut gemacht haben, empfiehlt es sich, den gesamten Strahlengang innerhalb des Instruments an einem Längsschnitt desselben vorzuführen (Abb. 37). Zur Erläuterung sei bemerkt: Oben ist im Durchschnitt die Herzmikrometereinrichtung dargestellt. Der gesamte optische Apparat des Instruments ist in der Zeichnung zur Darstellung gebracht worden.

Dadurch wird es möglich, dies Instrument zur besten Durchsicht von Glasschalen mit Inhalt, zur Betrachtung von oberflächlich auf Erde oder andern Körpern vorkommenden Teilen höchst erfolgreich zu verwenden. Da hierbei auffallendes Licht in Frage kommt, sind diese Instrumente im Gebrauch den Lupen verwandt und werden daher wohl auch als binokulare Lupen bezeichnet. Ähnlich den Präparierlupen werden die binokularen Mikroskope auch benutzbar mit Seitenstützen zum Auflegen der Hände bei der Arbeit.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 31 votes