Download Das Ohrlabyrinth: als Organ der mathematischen Sinne für by By (author) E Von Cyon PDF

By By (author) E Von Cyon

Das Ohrlabyrinth: ALS Organ Der Mathematischen Sinne Fur Raum Und Zeit (1908)

Show description

Read or Download Das Ohrlabyrinth: als Organ der mathematischen Sinne für Raum und Zeit PDF

Best german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Das Ohrlabyrinth: als Organ der mathematischen Sinne für Raum und Zeit

Example text

Mit dem Daumen und dem Ringfinger derselben Hand kann man dann die Kopfhaut spannen, Wundränder auseinanderziehen usw. Bei länger dauernden Operationen, wo der Kopf genau fixiert werden muß, ohne durch Beengung der Tiere ihre Atmung zu hemmen, ist es oft vorteilhafter, den Kopf an den beiden Schläfenknochen mit dem Daumen und Zeigefinger der linken Hand festzuhalten. Will man beide Hände bei der Operation freibehalten, so steckt man den Schnabel in einen kleinen, an beiden Seiten offenen Holztrichter und fixiert ihn dort mittels eines Kautschukbändchens oder durch ein Paar Nähte durch die Kopfhaut.

Man beobachte daher beim weiteren Operieren die Regel, weder der Mittellinie sich zu nähern, noch die Muskeln weiter als etwa 3 bis 5 Millimeter tiefer als ihr oberer Ansatz zu verletzen. Am besten ist es, man dringt zur knöchernen Hülle an der Grenze zwischen dem äußeren Rande des breiten Nackenmuskels und dem innern eines schmäleren Muskels vor, welcher sich nahe an ihn ansetzt. Diese Grenze wird durch einen weisslichen Streifen deutlich angezeigt. Man trennt mit einer stumpfen Nadel die beiden Muskeln vorsichtig voneinander, und indem man den äußern Rand des breiteren Muskels nach innen leise verschiebt, bekommt man die Knochenhülle und die unter ihr durchschimmernde Kreuzungsstelle des horizontalen Kanals mit dem kleineren (unteren) vertikalen zu Gesicht.

Diese Erscheinungen würden den Arzt an den charakteristischen Gang der Ataktiker erinnern, bei welchen die Beine beim Gehen gleichfalls infolge excessiver Muskelkontraktionen einknicken. Im :B~ane unilateraler Verletzungen wird diese Einknieknng des Beines auf derjenigen Seite beobachtet, auf welcher sich die lädierten Kanäle befinden; in den :B'ällen bilateraler, aber nicht symmetrischer Läsionen befindet sie sich auf derjenigen Seite, auf welcher die größere Zahl von Kanälen verletzt worden ist; und wenn auf jeder Seite die Verletzung nur an einem einzigen Bogengange vorgenommen wurde, dann tritt das Phänomen auf derjenigen Seite ein, auf der der vertikale Kanal durchschnitten wurde.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 34 votes