Download Der Begriff der „Funktion“ und seine Bedeutung für unsere by Thure von Uexküll (auth.) PDF

By Thure von Uexküll (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Begriff der „Funktion“ und seine Bedeutung für unsere Vorstellung von der Wirklichkeit des Lebensvorganges PDF

Similar german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Der Begriff der „Funktion“ und seine Bedeutung für unsere Vorstellung von der Wirklichkeit des Lebensvorganges

Example text

Ist die Mutter nach Aussage eines kundigen Arztes wirklich nicht in der Lage, das Kind selbst zu stillen, so käme erst die Frage zur Entscheidung, ob man nicht dem Kinde durch die Beschaffung anderer Menschenmilch, durch die Dienste einer Amme doch die natürliche Nahrung zuteil werden lassen kann. Über die ethischen Fragen, wie weit man berechtigt ist, einem Menschenkinde, während es sich in einem unmündigen, wehrlosen Zustand befindet, die ihm einzig zuträgliche Nahrung wegzunehmen und sie einem sozial besser gestellten zuzuwenden, muß jeder selbst ins Reine kommen.

Die Verbindungen zwischen der rechten und linken Vorkammer, sowie zwischen Lungenarterie und Aorta, die Embryonalleben eine wichtige Rolle im Abb. 13. Das reife, ausgetragene Kind in seiner zu. spielen, schließen sich zur Zeit der Gesammengekrümmten Hai. burt, ihre Lichtungen veröden, nur bei tung im Uterus. (Nach KoLL· Entwicklungsstörungen können durch ·MANN) Offenbleiben dieser embryonalen Verbindungen schwere Defekte entstehen, die das Weiterleben des Kindes unmöglich machen. Geburt Die Geburt des Kindes bedeutet für den kindlichen Organismus die LosreiBung vom mütterlichen Körper.

Die erste Sorge soll die Verhütung der Infektion jener Wunde sein, welche die Trennung von Mutter. und Kind am Körper desKindes verursacht hat. Die Nabelwunde bzw. der am Nabel hängende Nabelschnurrest soll bis zu dessen endgültigem Abfall sorgfältig rein - steril verbunden bleiben und auch vor dauernder Durchfeuchtung geschützt werden, weil die absterbenden Gewebsteile, besonders wenn sie feucht erhalten werden, für eindringende Fäulniskeime und noch schädlichere Parasiten leicht zu einem beson4ers guten Nährboden werden können (Nabeleiterungen, Nabelsepsis).

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 38 votes