Download Der Vorrichtungsbau: II Typische Einzelvorrichtungen by Fritz Grünhagen PDF

By Fritz Grünhagen

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Der Vorrichtungsbau: II Typische Einzelvorrichtungen Bearbeitungsbeispiele mit Reihen planmäßig konstruierter Vorrichtungen Kritische Vergleiche PDF

Similar german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Der Vorrichtungsbau: II Typische Einzelvorrichtungen Bearbeitungsbeispiele mit Reihen planmäßig konstruierter Vorrichtungen Kritische Vergleiche

Example text

Abb. 73 zeigt die Spannvorrichtung für die erste Arbeitsstufe, das Schruppen, wobei der Kegel als mittendes Hilfsmittel verwendet wird. Der Kolben wird am Boden mit dem Hilfskegel in einen Innenkegel der Vorrichtung hineingedrückt und am offenen Ende durch drei um 120° zueinander versetzte Stößel gemittet. Diese Stößel sitzen auf einem gemeinsamen Kegel, bei dessen achsrechter Verschiebung sie gleich. mäßig auf die Kolbenwände drücken. Damit der Kolben dabei nicht verspannt werden kann, wird der Kegel durch Federdruck vorgeschoben.

Bei um weniger genaue a,, a,, a, Ausmitt· und Mitnehmerstifte. b,, b,, b, Kuppenstützen (Drei · punktauflage) . c,, c,, c, Auswerferstifte (durch Spannmutter d zu be· Arbeithandelt,das große tätigen). e Spannbüchse. Loch schon auf der Bohrmaschine fertigbohren, so daß in der letzten Stufe nur noch die Dichtungsfläche zu drehen ist. 29. Pufferstößelbearbeitung. Bei dem folgenden Bearbeitungsbeispielliegen die Verhältnisse ähnlich wie im vorigen, denn der runde Körper bietet zunächst keine Handhabe für eine zwangläufige Mitnahme beim Drehen.

B, Kupsehr knapp mit den Bak(durch lltlndgriff d bctütlgt). penstützen (Dreipunktauflage). ken gefaßt werden kann. Auch tritt beim Einspannen in ein Backenfutter noch der Nachteil hinzu, daß das Werkstück an den Einspannstellen nicht mit überdreht werden kann . Alle Nachteile werden aber durch entsprechende Vorbereitung ohne Mehrkosten beseitigt. Es werden dazu die Schraubenlöcher vorher gebohrt, so daß das Werkstück durch diese mit der Maschine fest gekuppelt werden kann. Auch das Mittelloch muß vorher gebohrt werden, und zwar in einer besonderen Arbeitsstufe mit besonderer Vorrichtung.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 12 votes