Download Die dramatische Zeit in Senecas Tragödien by Andreas Heil PDF

By Andreas Heil

In 4 separate stories, Andreas Heil indicates that Seneca, in his tragedies Thyestes, Hercules furens, Troas (Troades) and Medea, handles dramatic time much less experimentally than has been assumed earlier than. In all of those performs, making an allowance for the accompanying motion at the degree and the characters' respective issues of view, a progressively constructing plot will be reconstructed. hence, the survey significantly deepens our figuring out of Seneca's dramatic technique.

In vier Einzelstudien zeigt Andreas Heil, daß Seneca mit der dramatischen Zeit in seinen Tragödien Thyestes, Hercules furens, Troas (Troades) und Medea weniger experimentell verfährt, als bislang angenommen wurde. In allen untersuchten Stücken läßt sich – berücksichtigt guy die begleitende Bühnenhandlung und die jeweilige Figurenperspektive – eine sukzessive sich entwickelnde Handlung rekonstruieren. Die Untersuchung leistet somit einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis der dramatischen Technik Senecas.

Show description

Read or Download Die dramatische Zeit in Senecas Tragödien PDF

Best dramas & plays books

FEDERICO GARCIA LORCA (Routledge Modern and Contemporary Dramatists)

Immortalized in dying through The conflict, Pablo Neruda, Salvador Dalí, Dmitri Shostakovich and Lindsay Kemp, Federico García Lorca's spectre haunts either modern Spain and the cultural panorama past. This examine bargains a clean exam of 1 of the Spanish language’s such a lot resonant voices; exploring how the very components which resulted in his emergence as a cultural icon additionally formed his dramatic output.

The Past in Aeschylus and Sophocles (Trends in Classics: Supplementary Volumes)

The publication stories the previous of the characters in Aeschylus and Sophocles, a missed yet the most important subject. The characters´ ideals, values, and feelings endure on their view of the earlier. This view reinforces their ideals and their belief of themselves and others as brokers of loose will and contributors of a relations and/or group.

The Methuen Drama Guide to Contemporary Irish Playwrights

This can be THE authoritative single-volume advisor reading the paintings of the 25 most sensible Irish playwrights from the Nineteen Sixties to the current, together with Tom Murphy, Sebastian Barry, Marina Carr, Brian Friel, Thomas Kilroy, Martin McDonagh, Frank McGuinness, Mark O'Rowe, Christina Reid, Enda Walsh with perception and essays from a global workforce of top students.

Disease, Diagnosis, and Cure on the Early Modern Stage

This choice of essays makes a tremendous contribution to scholarship by means of studying how the myths and practices of scientific wisdom have been interwoven into well known leisure at the early sleek degree. instead of treating drugs, the theater, and literary texts individually, the individuals convey how the anxieties engendered via scientific socio-scientific investigations have been translated from the area of medication to the level by way of Renaissance playwrights, specifically Shakespeare.

Extra resources for Die dramatische Zeit in Senecas Tragödien

Sample text

47 43 Das gilt überhaupt für Wesen aus der Unterwelt. In Senecas Agamemnon verzögert der im Prolog auftretende Schatten des Thyestes den Aufgang der Sonne (Phoebum moramur: 56). ): viso labantem Cerbero vidi diem / pavidumque Solem. Sie selbst verläßt bei Sonnenaufgang die Bühne, wozu Tarrant (1976, 180 zu Ag. “ 44 Das griechische Äquivalent ἐξαπόλλυσθαι bezeichnet an einer berühmten Stelle die Verdunkelung der Sonne (Hom. Od. 20,357). Siehe unten S. 47 Anm. 113. 45 Vgl. Verg. Aen. 4,607; Ov. met.

Fassen wir zusammen: Seneca präsentiert zwei Phasen des Sonnenrücklaufs. Die erste Phase, die Rückwärtsbewegung der Sonne Richtung Osten, wird vom Boten beobachtet, vom Chor aber übersehen. Erst die zweite Phase, der überraschende zeit- und ortsversetzte Sonnenuntergang, erweckt die Aufmerksamkeit des Chores. Die Finsternis beginnt nicht bereits am Anfang, sondern erst am Ende des vierten Aktes, und zwar, bedingt durch die beschleunigte Fluchtbewegung der Sonne, relativ plötzlich. 78 Ebenso bereits Davis (1989, 424).

Siehe Hillen (1989, 229). 32 i. ). Ja, Atreus hat dies – darüber wird der Zuschauer am Anfang des vierten Aktes informiert – bereits getan. Die doppeldeutigen Worte des Boten (636–638) erfüllen also einen doppelten Zweck: Zum einen informieren sie den Zuschauer darüber, daß der Sonnenrücklauf begonnen hat, eine Information, die unbedingt nötig ist, da die Visualisierung eines solchen Ereignisses auf der antiken Bühne schwierig, wenn auch nicht unmöglich ist. ä. 71 Die aufgezeigte dramatische Ironie am Ende des dritten Chorliedes würde sich verstärken, wenn die doppelte, aber vom Chor unbeabsichtigte Anspielung auf den Sonnenrücklauf durch ein visuelles Signal begleitet würde: Das Publikum würde dann tatsächlich sehen, was der Chor übersieht, und dieses nicht erst am Anfang des vierten Aktes vom Boten erfahren.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 22 votes