Download Die Mensuralnotenschrift des Zwœlften und Dreizehnten by Gustav Jacobsthal PDF

By Gustav Jacobsthal

Show description

Read Online or Download Die Mensuralnotenschrift des Zwœlften und Dreizehnten Jahrhunderts PDF

Best german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Die Mensuralnotenschrift des Zwœlften und Dreizehnten Jahrhunderts

Example text

Käme demnach in einem Gesang, welchem der dritte modus zu Grunde liegt, die oben behandelte Reihe: longa brevis brevis brevis breVl's longa vor, d. h. würde mit Ausnahme dieser ein- oder mehrmal auftretenden Abweichung in dem Gesang sonst immer nur die Reihe des dritten modus: longa brevis brevis longa gefunden, so würde man nicht zweifeln, den Werth der Noten so zu berechnen, wie dies für die aus dem dritten modus gebildete Notenreihe angegeben ist. Fände sich hingegen in einer Melodie des ersten modus: longa brevis longa an einer oder mehreren Stellen dieselbe Reihe: longa brevis brevis brevis brevis longa, so würde der Werth der Noten ohne Zweifel auf die andere ebenfalls oben besprochene Art festzusetzen sein.

Ist nicht mit Sicherheit zu ersehen, ob dieselbe zwei- oder dreizeitig zu messen ist. Denn auf der einen Seite giebt er die Regel, dass die longa, welcher eine brevis folgt, zweizeitig ist. Andrerseits aber, da bei ihm der Werth der Noten an den modus gebunden ist, in dem sie vorkommen, müsste diese longa, da sie die letzte der zu dem dritten modus gehörigen Noten ist, als im dritten modus vorkommende longa dreizeitig sein. Sie ist aber unbedingt als zum dritten modus gehörig zu rechnen; denn falls man sie zu den folgenden Noten rechnete, würde sie (dann als zweizeitige longa) mit diesen den ersten modus bilden.

Nicht bedienen, so habe ich dieselben in diesem Abschnitte vermieden. Die longa perfecta, welche drei tempora misst, und die bei ihnen unter anderen den Namen longa trium temporum hat, nenne ich der Kürze halber bisweilen dreizeitige longa; so nenne ich die longa duorum temporum zweizeitige longa u. s. f. 39 - Gestalt der Noten auch die Werthbestimmung derselben hinzufügen; wo dann ferner im Verlauf der Tractate von dem W erth dieser drei Notengattungen die Rede ist, findet er sich stets so angegeben, wie er oben bei Aufzählung der Notengattungen bestimmt wurde.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 48 votes