Download Die Wirkung natürlicher und künstlicher Kohlensäurebäder by Ernst Weber PDF

By Ernst Weber

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die Wirkung natürlicher und künstlicher Kohlensäurebäder sowie der Hochfrequenzbehandlung bei Herzkranken, kontrolliert durch die „plethysmographische Arbeitskurve“ PDF

Best german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Die Wirkung natürlicher und künstlicher Kohlensäurebäder sowie der Hochfrequenzbehandlung bei Herzkranken, kontrolliert durch die „plethysmographische Arbeitskurve“

Example text

Der Atmungsschwankungen. Patient erhielt nun ein unverdecktes, natürliches (Altheider) Kohlensäurebad, und hierauf wurde sowohl nach 40 Minuten als nach 6 Stunden die Kurve von 14 b aufgenommen. Der übertrieben hohe und steile Anstieg während der Arbeit war durch das Bad vöJlig auf die Norm zurückgeführt, der nachträgliche Anstieg völlig fortgefallen, und nur ein etwas träger Abfall der Kurve deutete noch den früheren pathologischen Charakter der Kurve an. Auch die Vergrößerung der Atmungsschwan- sowie der Hochfrequenzbehandlung bei Herzkranken usw.

J~ :; ~ § ;· ö ~ <'> a" :::: ~ """ """ Arm- Atmung Arm· volumen Atmung volumen Abb. 12e. · Bad, das unmittelbar nach Aufnahme der Kurve von 12 d gegeben worden war. Atmung Armvolumen Abb. l2f. 24 Stunden nach dem dritten verdeckten, künstlichen C0 2 -Ba;" ~ ~ ;;! (I) ::r: ~- a" ~. "' c = c.. ; a" ~ :!. ID ~I: .... ::r: 0 g. ~ c..

31) vorhanden, so daß dieser Zustand zweifellos das bestmögliche Ergebnis dieses Heilungsprozesses darstellt. Die geringen Beschwerden des Patienten, die ihn ins Bad führten, waren sicherlich neurasthenischer Natur, besonders verstärkt durch ·die Erinnerung an das frühere, schwere Herzleiden. Dieser Patient erhielt nun ein verdecktes, natürliches Kohlensäure· bad, also das bestmögliche Bad dieser Art. Es trat nach dem Bad ein außerordentlich hoher und langdauernder nachträglicher Anstieg der Kurve ein, der ohne dämpfende therapeutische Einwirkung mehrere Tage lang anhielt.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 47 votes