Download Elektrische Schweißtechnik by Prof. Dr.-Ing. P. Schimpke, Ober-Ing. Hans A. Horn (auth.) PDF

By Prof. Dr.-Ing. P. Schimpke, Ober-Ing. Hans A. Horn (auth.)

Show description

Read or Download Elektrische Schweißtechnik PDF

Similar german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra resources for Elektrische Schweißtechnik

Example text

Verluste an Kraft entstehen durch Umformung im Transformator, durch Widerstand in den Schweißstrom führenden Teilen, durch Wärmestrahlung der SchweißsteIle und ihre Wärmeableitung an die benachbarten Metallmassen, vornehmlich an die KlemmAbb. 33. Regelung durch Drosselspule. backen. Zur weitgehenden Verminderung dieser Verluste und zur Erhöhung des Gesamtwirkungsgrads müssen alle sekundärseits stromzuführenden Teile so kurz wie möglich gehalten sein und durch ausreichend starke, gute Leiter auf den praktisch erreichbar geringsten elektrischen Widerstand gebracht werden.

Regelung. Die verschiedene spezifische Leitfähigkeit der ver1/ A schiedenen schweißbaren Metalle, deren Vereinigung unter Umständen auf ein und derselben Maschine beebelwirkt werden soll, und der Unter~a/ter schied in den Flächengrößen ein und desselben Metalls erfordern eine /\/"[rons - . gute Regelbarkeit der Stromstärke, L x --1 flrmofor die mit zunehmendem Schweißquer"schweißstel/e' schnitt anwachsen muß. NormalerAbb. 30. Anschlnß an ein Drehstromnetz. weise soll die Regelung mittelgroßer Maschinen eine Verminderung GIeic/Jsfromnetz der Stromstärke je nach.

Form, Größe und Anordnung der einzelnen Maschinenteile richten sich natürlich nach Leistungsfähigkeit und Verwendungszweck der Maschine, die sowohl tr ag bar, fahr bar, wie orts fe st sein kann. Die Hauptbestandteile einer normalen Stumpfschweißmaschine sollen an Hand der Abb. 34 besprochen werden, welche das mittlere Modell einer Stumpfschweißmaschine für bis zu 5000 mm 2 Schweißquerschnitt und 125 kVA Höchstleistung vor Augen führt. In einem kastenförmigen Gestell ist ein luftgekühlter Hochleistungstransformator mit vielfach unterteilter Sekundäre eingebaut, dessen äußere Windungen besonders stark gehalten und gut isoliert sind, da diese bei Schweißmaschinen größerer Leistung durch Einschaltströme erfahrungsgemäß am meisten gefährdet werden.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 44 votes