Download Erdogan. Die Biographie by Çiğdem Akyol PDF

By Çiğdem Akyol

Recep Tayyip Erdogan ist eine der schillerndsten Figuren auf der internationalen politischen Bühne. Er führte die Türkei in eine nie dagewesene part der Stabilität und des wirtschaftlichen Aufschwungs. Unter seiner Regierung bewegte sie sich immer weiter in Richtung Europa. Er führt aber auch einen rücksichtslosen Kampf gegen politische Gegner und kritische Medien und initiiert die Reislamisierung der Türkei. In ihrer umfassenden Biografie zeichnet Cigdem Akyol den Weg Erdogans von einer Kindheit in ärmlichen Verhältnissen bis ins höchste politische Amt der Türkei nach.

Show description

Read or Download Erdogan. Die Biographie PDF

Best turkey books

History of the Ottoman Empire and Modern Turkey: Volume 2, Reform, Revolution, and Republic: The Rise of Modern Turkey 1808-1975

Reform, Revolution and Republic: the increase of contemporary Turkey, 1808-1975 is the second one e-book of the two-volume heritage of the Ottoman Empire and smooth Turkey. It discusses the modernization of the Ottoman Empire throughout the 19th and early 20th centuries, the unfold of nationalism between its topic peoples, and the progressive adjustments in Ottoman associations and society that ended in the Empire's dying and the increase of the democratic Republic of Turkey.

Turkey. The Lycian way

Positioned in among Fethiye and Antalya on Turkeys southern coast Lycia used to be the identify given to this sector by means of historic settlers. The Lycians, who based a state in this wild and gorgeous beach, earned their residing as infantrymen - they foughtagainst the Trojans and the Egyptians - and as pirates - Pompey was once dispatched to get rid ot them.

Catalogue of Turkish Manuscripts in the Library of Leiden University and Other Collections

The current catalogue is the fourth and ultimate quantity in a sequence that covers the Turkish manuscripts preserved in public libraries and museums within the Netherlands. This quantity provides targeted descriptions of Turkish manuscripts in minor Dutch collections, present in libraries and museums in Leiden, Utrecht, Groningen and different cities.

Religion, Ethnicity and Contested Nationhood in the Former Ottoman Space

Participants: Samin Akgönül, Ahmet Alibai, Hugh Goddard, Brigitte Maréchal

There has been a starting to be curiosity in recent times in reviewing the continuing effect of the Ottoman empire even lengthy after its loss of life on the finish of the 1st international conflict. The wars in former Yugoslavia, following sizzling at the civil struggle in Lebanon, have been reminders that the settlements of 1918-22 weren't ultimate. whereas the various successor states to the Ottoman empire, in east and west, have been outfitted on varieties of nationalist ideology and rhetoric against the empire, a more recent pattern between historians has been to examine those histories as Ottoman provincial heritage. the current quantity is an try to convey a few of these histories from around the former Ottoman house jointly. They conceal from components of former Yugoslavia, Bulgaria and Greece to Lebanon, together with Turkey itself, delivering wealthy fabric for evaluating areas which in general should not in comparison.

Additional resources for Erdogan. Die Biographie

Example text

Im Januar 2016 wurden die Fans in allen Punkten der Anklage für nicht schuldig befunden. Januar 1970, kurz bevor Recep sechzehn wird, wächst die politische Landschaft des Landes erneut. Zwar wird die junge Partei, die sich ausdrücklich auf den Islam bezieht, bereits nach einem Jahr wieder verboten, doch Erbakan bleibt der türkischen Politik erhalten – immer wieder gelingen ihm mit neuen Organisationen politische Comebacks. Mit Erba​kans Eintritt in die Politik etabliert sich eine dritte Strömung in der Türkei, die lange Zeit verachtet wurde.

Oktober 1961 gewinnt die CHP mit 36,7 Prozent der Stimmen. Damit kehrt Atatürks direkter Nachfolger Inönü ins Amt des Ministerpräsidenten zurück, er regiert in einer Koalition mit der »Gerechtigkeitspartei« (Adalat Partisi, AP). Doch das Land bleibt innenpolitisch instabil, sodass zwischen 1961 und 1965 vier Regierungen gebildet werden. In dieser Zeit erhält Erdoğan seine religiöse Erziehung in Korankursen in einer Moschee. Ebenfalls Anfang der Sechzigerjahre machen sich Tausende seiner Landsleute nach Deutschland auf.

Zuvor hatte er versucht, sich mit Tabletten das Leben zu nehmen, doch seine Wächter pumpten ihm den Magen aus. Jahre später wird Menderes als ein Opfer der Generäle rehabilitiert. Die damals veröffentlichten Bilder des ehemaligen Präsidenten erschüttern das Land: Sie zeigen Menderes noch lebend im Anzug auf einem Stuhl sitzen und später mit einem weißen Kittel und gefesselten Händen leblos am Galgen baumeln. Sie hinterlassen einen tiefen Eindruck und das Gefühl, Zeuge großen Unrechts zu sein: »Es gab ein Foto aus diesen Tagen, welches den verstorbenen Menderes mit den Händen am Rücken gefesselt, bekleidet mit seinem Totenhemd zeigte, wie er zur Hinrichtung schritt.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 49 votes