Download Gegenwartsprobleme der Asylgewährung by Otto Kirchheimer (auth.) PDF

By Otto Kirchheimer (auth.)

Show description

Read or Download Gegenwartsprobleme der Asylgewährung PDF

Similar german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Gegenwartsprobleme der Asylgewährung

Sample text

6042; dazu vgl. die Begründung des Sachbearbeiters Wolfgang Mettgenberg in Max Strupp, WOrterbuch des Völkerrechts, Bd. 1, Berlin 1924, S. 323. Eine Entscheidung des 4. Strafsenats des Bundesgerichts - Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Strafsachen Bd. 8 S. 60 (1955)-, die die Auslieferung eines in Griechenland wegen Teilnahme an mehreren Morden in contumaciam zum Tode verurteilten Angehörigen der Elasorganisation für zulässig erklärt - allerdings hatte sich die griechische Regierung bereit erklärt, auf die Vollstreckung eines Todesurteils zu verzichten -, liegt in derselben Linie.

Schon auf ihrer ersten Tagung hatte sich die Generalversammlung der Vereinten Nationen mit einem Antrag der Sowjetunion zu befassen, wonach "Quislinge und Verräter" nicht in den Genuß der UN-Schutzbestimmungen für Verschleppte kommen sollten. Der Antrag wurde verworfen. Dagegen wurden "Kriegsverbrecher" von d,iesen Schutzbestimmungen in der Tat ausgenommen. Näheres in Journal of the First General Assembly of the United Nations, 1st Session, 1946, SS. 544-564 und 661. Die Resolution der Generalversammlung vom 31.

42 48 Otto Kirdtheimer 38 Mord nicht dazu angetan gewesen sei, die politischen Verhältnisse in Italien zu beeinflussen; er sei auch nicht um der Emigranten willen geboten erschienen, denn die französische Polizei sei durchaus Herr der Lage gewesen. ) ausgelegt werden können 44. Die Beweggründe solcher ridlterlichen Entscheidungen sind nicht immer eindeutig. Hat im Streikfall ein Gefühl der Solidarität mit den rechtmäßig eingesetzten deutschen Behörden den Ausschlag gegeben, möglicherweise verstärkt durch die Befürchtung, daß radikale Elemente aus Deutschland, durch eine freundliche Entscheidung schweizerischer Richter ermutigt, ihren gefährlichen Einfluß im benachbarten Basel, dem Zentrum von Arbeiterunruhen in der Schweiz, geltend machen würden?

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 32 votes