Download IT-Organisation in dezentralen Unternehmen: Eine Analyse by Burkhard Hermes PDF

By Burkhard Hermes

Durch die zunehmende Globalisierung und die wachsende Dynamik in shape kürzerer Produktlebenszyklen wurden in den letzten Jahren Organisationsstrukturen wie nie zuvor in Frage gestellt und verändert. Diese Veränderungsprozesse haben häufig zur Bildung dezentraler Unternehmensstrukturen geführt.

Burkhard Hermes untersucht anhand einer examine idealtypischer Modelle die Möglichkeiten zur Gestaltung der Informationstechnologie (IT) in dezentralen Unternehmen und entwickelt Empfehlungen, die die organisatorischen Merkmale dezentraler Strukturen berücksichtigen.

Show description

Read Online or Download IT-Organisation in dezentralen Unternehmen: Eine Analyse idealtypischer Modelle und Empfehlungen PDF

Similar german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for IT-Organisation in dezentralen Unternehmen: Eine Analyse idealtypischer Modelle und Empfehlungen

Sample text

18 Bei der Organisation der IT in dezentralen Unternehmen kann nach Mertens I Knolmayer die Einrichtung autonomer IT-Einheiten in den Geschäftsbereichen bzw. Konzerngesellschaften zu Lasten einer einheitlichen Ausrichtung gehen und zum Verlust von Synergieeffekten führen. Bei einer Zentralisierung der IT hingegen wird die Ergebnisverantwortung der dezentralen Bereiche geschmälert, wenn sie nicht autonom über die Nutzung der IT befinden können. Für die Organisation der IT wird selten eine ausschließlich zentrale bzw.

Ein zentraler Stab ist bei der Unternehmensleitung angeordnet. sche Modelle zur Organisation der IT --------- _____ ______ , ]]_ Sowohl die zentrale IT-Stelle als auch die • dezentralen IT-Stellen greifen zusätzlich auf die IT-Dienste eines externen IT- 031111 ~l;l~~~g Dienstleisters zurück. Ein zentraler Stab ist bei der Unternehmensleitung angeordnet Modellanalytisches Instrumentarium 33 111 Modellanalytisches Instrumentarium In diesem Abschnitt wird das Instrumentarium für die Modellanalyse zur Organisation der IT in dezentralen Unternehmen vorgestellt.

Dezentralisierungsgrad der IT stellt. a. fiihren die folgenden Gründe für eine Zentralisierung der IT an: Integrierte Lösungen mit abgestimmten Daten lassen sich dezentral nur schwer aufbauen und pflegen. Der Informationsbedarf der Unternehmensleitung ist aus zentralen Systemen einfacher zu extrahieren. Leichtere Wartung der Systeme aufgrund geringerer Inkompatibilität bei Hard- und Software sowie ein geringeres Maß an Mehrfacharbeiten. Die Zuordnung von Verantwortung, die Budgetierung und Finanzkontrolle ist einfacher.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 29 votes