Download Stahlbeton- und Spannbetontragwerke: Berechnung, Bemessung by Univ. Prof. em. Dr.-Ing. Klaus-Wolfgang Bieger, Priv. Doz. PDF

By Univ. Prof. em. Dr.-Ing. Klaus-Wolfgang Bieger, Priv. Doz. Dr.-Ing. habil. Jürgen Lierse, Univ. Prof. Dr.-Ing. Jürgen Roth (auth.)

Show description

Read or Download Stahlbeton- und Spannbetontragwerke: Berechnung, Bemessung und Konstruktion PDF

Best german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Stahlbeton- und Spannbetontragwerke: Berechnung, Bemessung und Konstruktion

Sample text

Druckglieder mit kleiner Lastausmitte konnen versagen, ohne daB der Querschnitt aufreiBt. In solchen Fiillen ist die Verminderung des Sicherheitsbeiwertes fur Zwang nicht berechtigt. h. eine innerhalb der beiden Bewehrungslagen angreifende Zugkraft. Der Querschnitt ist in voller Hohe gerissen, und nur der Bewehrungsquerschnitt ASI + As2 ist wirksam. Der Bruch erfolgt durch das Versagen der Bewehrung; der Sicherheitsbeiwert betriigt y = 1,75. Der Bereich 2 umfaBt Zug- und Druckkraft mit mittlerer bis groBer Lastausmitte und Biegung allein.

21 3. Bemessung fiir Biegung und Normalkraft <51 5,0 %, CD <51 5,0 %, 3,0 <51 5,0 %, 3,0 <5S -z,O 0 -Z,O y Bild 3-5. Dehnungsdiagramme und Sicherheitsbeiwert y, nach DIN 1045. Die Stahldehnung wird nach DIN 1045 im Hinblick auf die Verformungen und die mit groBen RiBbreiten einhergehenden Beeintriichtigungen des Aussehens auf Gs = 5%0 begrenzt. Nach Eurocode 2 dagegen sind bei Verwendung der Spannungs-Dehnungs-Linie entsprechend Bild 3-4 unbegrenzte, gemiiB Anwendungsrichtlinie [V12] allerdings auf Gs = 200/00 eingeschriinkte Stahldehnungen zuliissig.

Dadurch verringert sich die Stahldruckkraft D,! und eventuell liiBt sich, was mitunter erwiinscht ist, eine Druckbewehrung A,! vermeiden. Da aber zugleich der innere Hebe1arm z abnimmt und der Sicherheitsbeiwert y ansteigt, wird eine stiirkere Zugbewehrung A'2 notwendig, die Bemessung mithin unwirtschaftlicher. 2 durch den vergroBerten Hebelarm z kleiner wird. Dabei iiberwiegt die Zunahme von D.! 2, die Bemessung wird also eben falls unwirtschaftlicher. 2 erweitert werden [206]. Die Anwendung ist bei solchen Beanspruchungen aber nicht sinnvoll, weil sich wegen der Forderung A.!

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 8 votes