Download Über Probleme des Wasserstrahlantriebs by S. Schuster, H. Schwanecke, R. Dernedde, M. Schmiechen, PDF

By S. Schuster, H. Schwanecke, R. Dernedde, M. Schmiechen, H.-J. Schwechheimer (auth.)

Show description

Read Online or Download Über Probleme des Wasserstrahlantriebs PDF

Best german_13 books

Spezieller Teil I: Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Über Probleme des Wasserstrahlantriebs

Example text

Gebiet d. -Wesens, Bd. 12 (1941), S. 117. : Hydro- u. Aerodynamik, Bd. 11, aus d. Reihe Naturforschung u. Medizin in Deutschland (1939-1946), Weinheim 1953. : Nichtstationäre eindimensionale Gasbewegung. Forschung auf d. Gebiet d. -Wesens, Bd. 13, Heft 3, S. 125-134. : Betrachtungen u. Berechnungen eines intermittierenden Gas-Wasser-Antriebs (nicht veröffentlicht). :DBP810941. [30] Noack, W. : Die Humphrey-Pumpe. VDI-Z. Bd. 57 (1913), S. 885-892 u. S. 942-948. [31] Eine neue Bauart der Humphrey-Pumpe.

Wesentlich günstiger dürfte eine etwa zur Hälfte in den Schiffskör per eingebaute drehbare Düse sein, wie sie in Bild 28 b dargestellt ist. Hierbei ist bei Geradeaus fahrt der volle Strahlquer schnitt wirksam, während zum Manövrier en bzw. Stoppen nur etwa die Hälfte des Strahlquer schnittes zur Verfügung steht. Die günstigste Lösung hinsichtlic h des äußeren Wirkungsg rades ist ein Strahlaust ritt am Spiegel, wobei es bezüglich der Strahlleist ung gleichgültig sein dürfte, ob die Austrittsöf fnung über oder unter der Wasserobe rfläche angeordne t ist.

H. die erforderlic he Vortriebsle istung erhöht. Diese zusätzlich aufzubring ende Leistung, die mit NvK bezeichnet wird, enthält im einzelnen: I. den Eigenwide rstand der Strahldüse , im Falle, daß sie durch Größe und Anordnun g den Strömungsverl auf um den Schiffskör per stört, 2. die Reibungs- und Sogverlust e, die am Schiffskör per durch den Strahl hervorgeru fen werden, 3. den Mitstrome influß, 4. die Widerstan dsänderun g infolge der Veränderu ng des Eigenwelle nsystems des Schiffes durch den Strahl, 5.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 11 votes